Nachrichten

Equal Pension Day

"Equal Pension Day": Gleiche Rente für Frauen und Männer

Immer noch klafft zwischen den Gehältern von Frauen und Männern eine Lücke von rund 21 Prozent. Sie wächst sich bei Rentnerinnen und Rentnern im Alter auf eine Lücke von rund 57 Prozent aus (Gender Pension Gap).

Der Equal Pension Day verweist auf diese Rentenlücke und mit dem 04. August 2017 wird in diesem Jahr der symbolische Stichtag markiert, ab dem es rund sieben Monate länger dauert, bis eine Frau durchschnittlich die gleiche Rente wie ein Mann erhält.

Für die Frage, ob Frauen im Alter in Würde leben können, ist das Niveau der gesetzlichen Rentenversicherung entscheidend, und von dessen weiterem Absinken wären Frauen noch stärker betroffen als Männer. Beim gesetzlichen Rentenniveau, das jetzt schon unter 48 Prozent gesunken ist und ohne Kurswechsel unter 43 Prozent sinken würde, setzen unsere Forderungen an.

Wir wollen die Stabilisierung des Niveaus bei 48 Prozent und im nächsten Schritt die Wiederanhebung auf rund 50 Prozent. Hinzukommen muss eine Aufwertung von geringen Renten und Erwerbsminderungsrenten auf eine deutlich über der Grundsicherung liegende Höhe. Und: Zeiten von Arbeitslosigkeit und Arbeit bei geringen Einkommen müssen spürbar rentenwirksamer angerechnet werden.

Weitere Informationen: