Nachrichten

Was wollen die Parteien in Sachen Rente?

Was wollen die Parteien in Sachen Rente?

Ein Blick auf die Wahlprogramme der Parteien zeigt die Unterschiede in deren Rentenpolitik:

  • Die CDU sieht bis 2030 keinen Änderungsbedarf.
  • Die FDP geht mit der Rente an die Börse.
  • Die AfD fordert die Rente nach 45 Beitragsjahren – faktisch eine Rentenkürzung.
  • SPD und Grüne möchten hingegen das Rentenniveau bei 48 Prozent stabilisieren und den Beitragssatz begrenzen. Altersarmut wollen sie durch eine Solidar- bzw. Garantierente bekämpfen. Eine Erhöhung des Renteneintrittsalters lehnen beide ab.
  • Die Linke möchte das Rentenniveau sogar auf 53 Prozent anheben und eine solidarische Mindestrente von 1050 Euro einführen.

mehr erfahren